Das hier ist noch nicht das Ergebnis, aber ich habe so viele tolle Ideen bzw. Behälter gefunden bei meiner Recherche in den letzten Tagen, dass ich das einmal zusammenfassen und zeichen möchte.

Mein Projekt: ich möchte eine „Tee-Bar“ in einer Küchenschublade bei mir einrichten. Alles so praktisch wie möglich. Ursprünglich war meine Idee, einen Glasbehälter mit circa. 10 Partitionen zu kaufen. Ich finde aber keinen. 
Dafür wurde ich auf Edelstahl aufmerksam gemacht und suche da nun noch nach dem perfekten Gefäss – oder habe es schon gefunden, siehe unten. 

Der Ursprung nach Googeln, die Teebox aus Holz, für Teebeutel1

 

Holz möchte ich nicht so gerne haben, da ich den Tee lose aufbewahre, die Behälter dicht sein sollen. Damit zum einen nicht der Tee-Duft verfliegt, zum anderen nicht bald ein Tee wieder andere schmeckt. 
Bisher bewahre ich die selbstgemachten Tees in leeren Schraubgläsern als Zweitnutzung auf. 

Das hier ist eine Box für Schmuck

Ich habe mir überlegt, dass es schön aussieht, schnell geht, praktisch ist, und ich mehr Tee, lieber mehr Tee trinke, wenn dieser (mir) nach meiner neuen Idee präsentiert wird. Dazu habe ich gestern schonmal eine Schublade frei geräumt (siehe vorheriger Beitrag).

Ich zeige jetzt einfach mal, was ich alles gefunden habe, das mir grundsätzlich ereignet schien, aber manchmal dann eben doch nicht. Das Material ist wichtig, dann die Dichtigkeit, die Anzahl der Behälter, und natürlich die Grösse (in der Schublade), aber auch, woher es kommt. Alle Behälter habe ich bei Amazon gefunden, offline habe ich noch nicht geschaut.

Vielleicht ist ja auch für Euch etwas inspirierend und für ein anderes Projekt dabei?oder auch für Sukkulenten.
Mir gefällt es, wenn man von oben gleich sehen kann, was drinnen ist, ohne die Schachtel zu öffnen.

Gläser für Teelichter zur eigenen Zusammenstellung, ohne Deckel

Hiermit liebäugel ich, das heisst Masala Dabba, für indische Gewürze gedacht an sich, aber kann man ja auch für Tee benutzen. Wir sind jetzt bei Edelstahl gelandet, sehr hygienisch, die Behälter sind einzeln zu reinigen.

Hier ist noch etwas anders aus Edelstahl, mit einem Deckel für alles – das finde ich am Praktischsten, ich möchte nicht für jeden Tee weiterhin 1 Gefäss öffnen. Das Amazon-Foto ist ein bisschen blöd, im Artikel sieht man noch mehr davon. Gibt es mit 6 oder 8 Schalen.
 

Ein Gewürzbehälter mit Öffnungen für Pulver oder mehr, dh auch für gröberen Tee geeigneet. Die Behälter sind eher etwas kleiner, reichen aber auch. 

Das hier finde ich total klasse – und platzsparend – eine Idee zur Aufbewahrung für Gewürze

Das hier ist ein Favorit von mir, relativ gross, mit eigenem Deckel, einsehbar, Edelstahl-Einsätzen

Ich bin gespannt, wie meine Suche noch so weitergeht, und was ich kaufen werde am Ende…
Die Schublade ist bereit!

Tee Bar in Schublade

  1. Meine Empfehlungen zu Amazon sind Affiliate-Links und stellen Werbung dar. Du zahlst nicht mehr als sonst, bei einem Kauf hierüber, und Du unterstützt mich mit einem Kleinstbetrag an Provision. Zum Beispiel zum Betreiben dieser Website. Hier hab ich es erklärt: Links inkl. Affiliate-Werbung.

Tee-Bar – oder Gewürz-Kräuter-Bar
Markiert in: